Archiv für März 2014

Frühlingserwachen mit Kaffee

Obwohl das Wetter alles andere als frühlingshaft war und wir das gemeinsame Frühlingskaffeetrinken kurzerhand in den Saal verlegen mussten, haben wir dennoch eine schöne Zeit im Wächterhaus verbracht. Einfach zusammensitzen, austauschen, lachen und jede Menge leckeren Kuchen, selbst gebackenes Brot, süßen Couscous und ukrainische Süßigkeiten in uns reinschaufel musste auch mal sein und macht einen Riesenspaß. Schön war auch, dass einige Studenten aus Russland, der Ukraine und Marocco, sowie eine Schauspielerin des Zittauer Theaters unsere Gruppe bereicherten. Anschließend setzte sich die Karawane in Richtung Theater zum passenden Stück „Frühlingserwachen“ in Bewegung. Vielen Dank für den schönen Nachmittag.


Foto: Jens Järschel

Gemeinsam arbeiten am 29.3.14

Liebe Mitglieder und Helfer,

in den letzten Wochen hat sich vieles getan im Wächterhaus. Der Saal ist für seine Neugestaltung vorbereitet und der WC-Bereich hat spontan eine Betonbodenplatte bekommen. Vielen Dank an die vielen fleißigen Helferhände, die das alles in kurzer Zeit und trotzdem rechtzeitig vollbracht haben.

Nun heißt es dranbleiben und gleich am 29.3.14 / 10:00 Uhr zum nächsten Arbeitseinsatz vorbeikommen. Dieses Mal wollen wir uns hauptsächlich auf den Saal konzentrieren und dort gemeinsam angreifen.
Zu tun ist: Wände säubern, Fehlstellen neu verputzen, Kabel ordentlich verlegen, Holzleisten zur Bilderaufhängung anbringen und, wenn das alles geschafft ist, kann schon mit dem Grundierungsanstrich begonnen werden. Unser Ziel ist ein schicker Saal für das Neiße Filmfestival, das Anfang Mai bei uns zu Gast sein wird. Das können und werden wir schaffen. Los gehts!

Viele Grüße
Silvio

Das Wächterhaus erwacht …

Arbeitseinsatz, Samstag 8. März 10 -17 Uhr

Es gibt zwei wichtige Frühlingsarbeitseinsätze. Den ersten habt ihr leider verpasst.

Der 1. Arbeitseinsatz letzten Samstag war richtig gut und effektiv incl. gemeinsamem Essen. Mitwirkende: Steffen, Heiko, Jens, Maxi, Becki, Ben, Silvio (Vorbereitung)

Ergebnisse:
EG-WC-Bereich vollst. ausgeschachtet,
WC-Anschlussrohr fachgerecht „weich“ eingebettet incl. Dichtungen in den Verbindungen,
vermoderter Balken unter Wand entfernt incl. Abstützung und Auslüften,
EG-Eingangstür Glas fachgerecht ausgetauscht,
Werbeständer vor dem Eingang neu gestrichen (orange) u. neues Fixierband vorbereitet (blau)
Im Saal: Verkleidungen ab, Tapete abspachteln (begonnen), Stirnseite, Fenster eingeglast
EIN RIESENGROSSES DANKESCHÖN AN ALLE HELFER !!!!

>>> Diesen Samstag, 8. März 10 -17 Uhr, geht es mit großem Elan im Teil 2 weiter.< <<

Nochmal: Samstag, 8. März, 10 -17 Uhr / Wächterhaus Zittau, IW16

Dafür brauchen wir dringend zahlreiche tatkräftige Unterstützung. Es muss Sa. dann fertig sein! Es sind neben den körperlich anstrengenden Tätigkeiten auch eine Vielzahl anderer Arbeiten im Haus zu erledigen. Anlässlich des Internat. Frauentags sind Frauen explizit erwünscht. (Die Männerstrip-Veranstaltungen finden eh erst am Abend statt.)

Anstehende Arbeiten sind:
EG: Kies vom Hof mit Schubkarren ins Kiesbett transportieren und verteilen, Aufmauern der Ränder (Heiko?), Festrammen/Stampfen/Verdichten, Nivellieren, Folie legen und Ränder fixieren,
EG/Keller: Zuschütten u. Verdichten des Lochs am Keller+Kiesschicht,
Im Saal: Tapete abspachteln, ELT-Vorbereitung-Verlegung, Lampeninstallation
Im Garten: Freiräumen, Beräumen, Entrümpeln, Frühjahrsputz
Im Haus: Frühjahrsputz, gute Laune, Musik, Essen vorbereiten…
Sicherlich habe ich noch etwas vergessen…

Wir freuen uns auf euch. Zahlreich. Motiviert. Zeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze !!

Das Ziel, der Toiletteneinweihung rückt in greifbare Nähe…

Liebe Grüße
Ben