Archiv für Dezember 2013

Winterpause

Bei winterlichen Temperaturen und vorweihnachtlicher Stimmung verabschieden wir uns in die verdiente Winterpause. Ein ereignis- und erfolgreiches Jahr geht zu Ende. Bevor es so weit ist, gibt es noch zwei positive Meldungen aus dem Haus: nicht nur unser Trinkwasser- sondern auch unser Abwasseranschluss ist kurz vor knapp noch fertiggeworden, so dass wir im neuen Jahr mit neuer Energie ans Werk gehen können und unser (vorerst) letztes Großprojekt (Arbeitstitel „Klo“) zum Abschluss bringen werden.

Vernissage am 14.12. im Jolesch

Zahlreiche Künstler des Wächterhauses werden ab dem 14.12. zu Gast im Café Jolesch sein. Sie stellen einige Werke, die als Spiegel des künstlerischen Schaffens im Wächterhaus dienen sollen, aus. Die Eröffnung findet am 14.12. ab 20:00 Uhr statt. Kulinarisch gibt es eine kleine Einstimmung auf Weihnachten und auch musikalisch wird es interessant und kontrastreich. Die Capoeira Gruppe gibt eine kleine Kostprobe südamerikanischer Lebensart und Jaymon & Nemo repräsentieren akustisch-elektronisch den heimischen Nadel- und Buchenmischwald.


Photo: Jens Järschel

Kästner Lesung – „Die Zeit fährt Auto“

Wenn es im Wächterhaus nun so langsam kühler wird, heißt es anderorts schöne Veranstaltungen erleben.
Wir möchten euch deshalb ganz herzlich zu einem Kästner Abend einladen.
Und zwar am 7.12. um 20.30Uhr im Camillo Görlitz oder am 15.12. um 19.30Uhr im Café Jolesch (Zittau).

Zittau48 – Film-Mitmachwettbewerb

Bereits zum vierten Mal findet der Film-Mitmach-Wettbewerb „Zittau48“ statt. Vom 6.12 bis 8.12. gibt es die Möglichkeit als Hobbyfilmemacher selbst aktiv zu werden.
Das schöne bei diesem Wettbewerb ist, dass jeder Mann und jede Frau, jedes Kind und jeder Senior mitmachen und seinen Film einreichen kann. Der Wettbewerb ist für alle offen, natürlich auch für Menschen außerhalb von Zittau.
Die „Spielregeln“ sind ganz einfach. Jedes Filmteam hat genau 48 Stunden Zeit einen Kurzfilm zu machen. Das Spannende dabei, das Thema des Films wird für alle gleichermaßen am 6.12. verkündet und zwar 19Uhr im Café Jolesch (Klienebergerplatz1, Zittau) bzw. auf www.zittau48.blog.de bzw. auf facebook.
Zum ersten Mal in der Geschichte des kleinen Wettbewerbs können im Vorfeld Themenvorschläge eingereicht werden. Natürlich sollten die Vorschläge inspiriende für Filmideen sein und am besten in verschiedene Richtungen auslegbar. Anschließend heißt es nur noch – Filmidee finden, Dreharbeiten starten und Film schneiden. Themenvorschläge an: p.weissig@hillerschevilla.de
Die Präsentation der Filme findet wie gewohnt auf großer Leinwand am 8.12. um 19Uhr im Kronenkino Zittau (Äußere Weberstraße 17) statt. Bis 18.30Uhr müssen dafür die Filme vor Ort eingereicht werden (per DVD oder als abspielbare Videodatei). Auch in diesem Jahr erwartet den Sieger das bekannte „ZI – 48“ Nummernschild als Trophäe und ein Preisgeld von 48€. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und auf das Erscheinen vieler Interessierter zu der Filmpremiere im Kronenkino. Weitere Informationen gibt es unter oben angegebenen Kontaktdaten.

Mit freundlichen Grüßen
Patrick Weißig